Grafschafter Dixie Band

  Oldtime-Jazz vom NiederRhein

   

> 35 Jahre Grafschafter Dixie Gang <

 

   

Heiße Rhythmen und flotte Dixie-Klänge, harmonisches Zusammenspiel und mitreißende Soli. So kennt man die vier Musiker mit ihrem fröhlichen Oldtime-Jazz im Style der 20er und 30er Jahre.

 

Zahlreiche regionale und überregionale Auftritte im In- und Ausland, im Rundfunk und Fernsehen. Ob in Moers, Düsseldorf oder Castrop-Rauxel, ob in Deutschland, Holland, Spanien, Finnland oder Amerika, ob in Jazz-Kneipen, bei Geburtstagsfeten, in Konzertsälen oder einfach auf der Straße, seit mehr als fünfzig Jahren geben die vier Oldtime-Jazzer dieser bekannten und beliebten Band den musikalischen Ton an. Besetzung: Fred Kamp (Trompete), Fritz Neuhaus (Posaune und Gesang), Horst Pfeifer (Sousaphone), Erhard Miggo (Banjo, Gesang und Bandleader).

 

Oldtime-Jazz vom Niederrhein, Dixieland zum Anfassen. Für jede Gelegenheit, zu jeder Zeit, für alle Fälle, für Jung und Alt. Hier wird Musik noch mit der Hand gemacht; hier sprechen nur die Instrumente. Stilecht, live und unverfälscht. Klein im Platzbedarf, groß im Sound. Immer nach dem Motto: „Laut genug, dass man es hört; leise genug, dass es nicht stört“!

 

Um diesen Anspruch zu garantieren, wird i.d.R. bei allen Live-Auftritten auf jegliche Verstärkung verzichtet. Auch wurden bei allen bisherigen Aufnahmen und Produktionen von Schallplatten, Kassetten und CDs auf technische Spielereien und auch sonstigen Schnickschnack verzichtet. Uriger Dixieland, der „in den Bauch" und „in die Beine" geht.

 

Ob Kompositionen von Jelly Roll Morton, King Oliver, Nick La Rocca, W. C. Handy oder Louis Armstrong, ob Titel wie That´s A Plenty, Stevedore Stomp, Original Dixieland One Step, Lazy River und Fidgety Feet oder gar Down By The Riverside, When The Saints Go Marching In, Ice Cream und ähnliches bei Live-Auftritten: Die stilechte Instrumentierung und Professionalität der Interpretation sowie die sprichwörtliche Spiellaune der Musiker sind Garant für fröhliche und gesellige Stunden sowie ein unvergessliches Jazz-Erlebnis für Jedermann (und Frau).