zurück:  Foto anklicken

RRheinische Post: 26.08.2011

Fest aus Freude über den schönen neuen Platz

Rheinberg (RP). Welche Bereicherung der neu gestaltete Platz neben dem Alten Rathaus für die Innenstadt ist, zeigte sich vorige Woche eindrucksvoll bei der Visite von rund 500 "Inlinern": Der Platz unter den neuen Linden wurde zum belebten Mittelpunkt des Stadtkerns.

Damit dürften sich alle Befürworter des neuen Markt-Bildes bestätigt sehen – nicht zuletzt das Stadtmarketing, das am nächsten Sonntag ein "Einweihungsfest" auf die Beine Stelle als Ausdruck der Freude über die gelungene neue Platzgestaltung. Unter dem Titel "Jazz unter den Linden trifft Modedesign" wird ab 11 Uhr auf dem neugestalteten Platz unter den Linden in einem kleinen, aber feinen Rahmen gefeiert. Dazu haben die Organisatoren die Moerser Jazz-Band "Grafschafter Dixie Gang" engagiert.

Zusätzlich wird in drei Blöcken das Modehaus "alexandra.schiess" eine Performance in Form einer choreographischen Modenschau unter dem Motto "Von Rheinbergerinnen für Rheinbergerinnen" präsentieren. Außerdem werden die am Markt ansässigen Gastronomen in die Veranstaltung einbezogen: So wird das Café "Kölner Dom" Kaffee und Gebäck, die "Alte Apotheke" kleine Appetithäppchen, der "Ratskeller" ein zünftiges Bier, eventuell der "Scheffel" italienische Pasta, das "Weinhaus Gardemann" Sekt und Pralinen anbieten.

Fein dekorierte Stehtische, adrette Kleidung des Personals und auf das Motto abgestimmte Schmankerl ("Jazz trifft Mode") runden das Event ab und sorgen für eine dem Motto angepasste Atmosphäre. Das Fotostudio Tack hält schöne und interessante Momente in Bildern fest. Die Stadtverwaltung hat ihre Unterstützung zugesagt, und auch Rheinbergs Bürgermeister Hans-Theo Mennicken gibt sich die Ehre.

Sollte das Wetter Kapriolen schlagen, so ist kurzfristig ein Ausweichen unter das Glasdach des Foyers am Stadthaus verabredet.