"Das schwarze Schaf vom Niederrhein"

 

Hanns Dieter Hüsch starb am 06.12.2005 im Alter von 80 Jahren

HD Hüsch wurde am 12.12.2005 in seiner Geburtsstadt Moers beigesetzt

 

 

Hanns Dieter Hüsch war allen Künsten dieser Welt angetan und lauschte auch gerne den Oldtime-Jazz-Klängen der "Grafschafter Dixie Gang", so bei diversen Veranstaltungen in "der guten Stube von Moers", dem Moerser Schloss. Hier zwei Jazz-Titel zu seinem letzten Geleit: "New Orleans function" / "Oh, didn't he ramble".  Geh in Frieden HDH, Du hast uns allen viel gegeben.

Am 06. Dezember 2006 hat der "Rat der Stadt Moers" beschlossen, einen Platz nach dem Namen von Hans Dieter Hüsch zu benennen. Mitten in der Altstadt von Moers (Buchhandlung "Spaethe") wird es zu seinen Ehren demnächst den "Hans-Dieter-Hüsch-Platz" geben.